Haftungsausschluss zum Datenschutz

Datenverantwortliche

Seite 46 s.r.l mit Sitz in der Via della Chiesa XXXII Trav.

Jede Person kann sich auf der AppToMe-Plattform registrieren und durch Angabe einer Reihe personenbezogener Daten zum „Interessenten“ der Verarbeitung werden.

Ein Verein hat die Möglichkeit, einen registrierten Benutzer auf die Plattform zu schicken.

Daten, die der Verarbeitung unterliegen

Die für die Registrierung eines Nutzers auf der Plattform erforderlichen personenbezogenen Daten sind diejenigen, die auf der Registrierungsseite mit einem Sternchen gekennzeichnet sind.

Hierbei handelt es sich um zwingend erforderliche personenbezogene Daten

  • Name und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer

Durch die Angabe dieser Daten wird jedem Nutzer ein Konto auf AppToMe zugewiesen, das durch ein vom Nutzer selbst gewähltes Passwort geschützt ist.

Persönliche Daten, die nicht mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind optional, eine Nichteingabe hat keinen Einfluss auf die Erstellung des Benutzerkontos und die Nutzung der Dienste der Plattform.

Jeder registrierte Benutzer kann von einem oder mehreren Vereinen, die AppToMe nutzen, zum Beitritt eingeladen werden;

Es besteht die Möglichkeit, die eingegebenen persönlichen Daten zu überprüfen und zu ändern, indem Sie über den jedem registrierten Benutzer zugewiesenen Benutzernamen und das Passwort auf Ihr persönliches Profil zugreifen.

Dabei werden die Daten des Zugriffs auf die Plattform wie Datum und Uhrzeit, Verbindungs-IP-Adresse und Ähnliches verarbeitet.

Wir informieren Sie außerdem darüber, dass bei der Installation der mobilen AppToMe-App auf dem Gerät des Benutzers eine eindeutige ID für die einzelne Installation generiert wird.

Aufbewahrungsfrist

Die Daten zum Profil des Benutzers: obligatorische und optionale Daten, akzeptierte Links zu den in AppToMe vorhandenen Verknüpfungen werden so lange gespeichert, bis der einzelne Benutzer die Löschung des Profils beantragt.

Die von ehrenamtlichen Vereinen für eigene Zwecke und Organisationszwecke verwalteten Daten werden von Pagina46 auf Grundlage der Weisungen der Vereine gespeichert.

Wenn das Vertragsverhältnis zwischen einem freiwilligen Verein und Pagina46 S.r.l. endet, löscht Pagina46 S.r.l. die Informationen über die Beziehung zwischen dem Verein und dem Nutzer.

Die mit der Nutzung der Plattform verbundenen Daten werden zu Protokollierungszwecken und zur Diagnose von Fehlern oder Störungen erfasst und für einen Zeitraum von maximal 18 Monaten gespeichert.

Zugriff auf verarbeitete Daten und Übermittlung außerhalb der EU

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in digitaler Form bei einem Hosting-Dienstleister gespeichert, der von Page 46 und den Verbänden, die die Plattform nutzen, als „Datenverantwortlicher“ bezeichnet wird.

Um die Bereitstellung der Dienste zu verbessern und die Nutzung der Plattform auf Fehler zu überprüfen, werden „Bug Reporting“-Dienste eines Cloud-Dienstes mit Sitz in den USA genutzt.

Sie haben Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die von „autorisierten Datenverarbeitern“ verarbeitet werden, die unter der Autorität der Datenverantwortlichen oder Datenverarbeiter arbeiten.

Nutzerrechte

Die EU-Verordnung 2016/679 „DSGVO“ gewährt den betroffenen Personen bestimmte in den Artikeln 15 bis 22 der Verordnung genannte Rechte, insbesondere

  • - Artikel 15. Zugangsrecht
  • - Artikel 16. Recht auf Berichtigung
  • - Artikel 17. Widerrufsrecht („Widerrufsrecht“)
  • - Artikel 18. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • - Artikel 20. Recht auf Datenübertragbarkeit
  • - Artikel 21. Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat außerdem das Recht, eine Beschwerde beim „Garant für den Schutz personenbezogener Daten“ einzureichen.

Für jegliche Kommunikation oder zur Ausübung Ihrer Rechte bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie sich an folgende Adresse wenden: